Bundesweite Jahresbestenliste 2018:

Erneut Leichtathleten des SC Melle 03 dabei

 

Etwas früher als der niedersächsische Landesverband hat der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) seine Bücher für das vergangene Jahr geschlossen und die nationale Bestenliste 2018 veröffentlicht. Darin findet sich erneut eine erfreuliche Zahl von „Meller Einträgen“.

 

Die höchste Platzierung erreichte Jannik Seelhöfer. Seine 8:52,78 Minuten über 3.000 m Hindernis waren für ihn selbst eine neue persönliche Bestleistung und über diese Distanz gleichzeitig die zehntschnellste Zeit im Männerbereich des vergangenen Jahres. In seiner eigenen Altersklasse (U23) rangiert er damit national auf Platz 5.

 

Mathis Seelhöfer (U20) erlief mit seinen Startgemeinschaftskollegen aus Löningen und Bothfeld die insgesamt fünftschnellste Zeit des vergangenen Jahres über 3 x 1.000 m.

 

Bei der weiblichen Jugend U18 gab es gleich drei Meller Eintragungen in die nationale Topliste: Marieke Sprenger (3.000 m), Lisa Winkelmann (1.500 m Hindernis) sowie beide gemeinsam mit einer Startgemeinschaftskollegin aus Bad Harzburg über die 3 x 800 m Distanz. Bei der männlichen Jugend U18 schaffte Fabian Breeck auch in diesem Jahr eine Eintragung im Hochsprung. Seine Jahresbestleistung lag bei 1,88 Metern.

 

In der U16 bekam der SC Melle 03 im vergangenen Jahr eine komplett eigene 3 x 1.000 m Staffel an den Start. Jan-Erik Riegenring, Maximilian Cereda und Paul Langkopf erliefen hier gemeinsam ihren jeweils ersten nationalen Toplisteneintrag überhaupt.

 

Wer sich eingehender informieren möchte - hier geht's zu den Bestenlisten des DLV:

 

https://www.leichtathletik.de/ergebnisse/bestenlisten/

 

 

Erstellt von Werner Gelhot | |   Leichtathletik
Zurück